artthuer findet statt

(11.8.2020)

+ + + unsere Planung steht + + + artthuer 2020 findet statt + + +

Liebe Künstlerinnen und Künstler,
liebe Kunstinteressierte!

In den letzten Wochen führten wir – der Verband Bildender Künstler Thüringen e.V. als artthuer-Veranstalter gemeinsam mit der Messe Erfurt als unserem Kooperationspartner – einen intensiven Austausch darüber, wie und ob man unter den gegebenen Bedingungen die „artthuer – Kunstmesse Thüringen“ im Jahr 2020 durchführen sollte.

Die Argumente auf beiden Seiten, FÜR oder GEGEN eine „artthuer 2020“ haben viel Gewicht. Organisatorische Herausforderungen stehen fehlenden Podien für Künstlerinnen und Künstler gegenüber, Unsicherheiten und Befürchtungen eines zu sterileren Messe-Ambientes durch Abstandsregeln und Besucherregulierung diskutierten wir im Kontext der Chancennutzung, wenn zeitgenössische Kunst außerhalb von Ateliers und Ausstellungsräumen präsentiert wird, direkte Begegnungen mit den Künstlerinnen und Künstlern stattfinden.

Unsere artthuer ist als Produzentenmesse gleichzeitig ein wichtiger Kulturort für Thüringen – und als Fachmesse unterscheidet sie sich maßgeblich von klassischen Verbraucher-Messen. So haben wir also das Bewerbungsverfahren für die Auswahl der Künstler/innen durchgeführt und ca. 100 verfügbare Künstlerstände – es sind breitere Durchwegungen vorgesehen als bisher – vergeben. Hinzu kommen Info-Stände, Stände für Thüringer Galerien sowie Präsentationen von Stiftungen und ihren Stipendiaten.

Die Entscheidung FÜR die „artthuer“ 2020 ist vor allem eine „FÜR die Künstler“. Der VBKTh hat sie als Ermöglicher von Projekten und Unterstützer seiner Künstlerinnen und Künstler getroffen. Es geht um die Möglichkeit, eigene Werke und Projekte endlich wieder öffentlich präsentieren zu können, dem kunstinteressierten Besucher direkt begegnen zu können, sich auf Augenhöhe auszutauschen, Kunstwerke direkt zu verkaufen und zu kaufen. Viele Künstlerinnen und Künstler setzen in die „artthuer 2020“ die Hoffnung, seit März ausgefallene Ausstellungen, Aufträge und Verkäufe zumindest teilweise kompensieren zu können, ihren Lebensunterhalt zu sichern.

Uns Veranstaltern ist dennoch durchaus bewusst, dass es mehr personeller Kraft und detaillierterer Abstimmungsprozesse bedarf, um die „artthuer“ unter bisher nicht bekannten Bedingungen umzusetzen und alle Aussteller/innen sowie Besucher/innen immer bestmöglich und ganz zu informieren. Wichtige Pfeiler im Hygienekonzept, das aktuell noch in Arbeit ist, werden bspw. sein: Regulierung des Besucherflusses, Besucherregistrierung, Festlegung von Hygiene- und Abstandsregeln sowie Maskenpflicht bei nicht möglicher Abstandseinhaltung, verstärkte Reinigung usw. – wir informieren zu gegebener Zeit!

Nun gilt es, intensiv weiter zu arbeiten.
Wir freuen uns!

Wir bauen dabei auf die bestehenden Kooperationen und den gemeinsamen Erfahrungshorizont mit der Messe Erfurt und unseren Dienstleistern aus dem Bereich Messebau, (Licht-)Technik, Werbung, usw. Wir danken an dieser Stelle allen, die im Planungsprozess aktiv dabei waren und es noch sind.

(Selbstverständlich gilt: Sollten sich zu einem späteren Zeitpunkt Bedingungen ergeben, die eine Absage/Verschiebung erfordern könnten, werden wir umgehend und umsichtig darauf reagieren.)

17.7.2020

Die Bewerbungsfrist zur „artthuer 2020“ ist abgelaufen. Aktuell bereiten wir das Jury-Verfahren vor. Bleiben Sie also gespannt ...

12.6.2020

FRIST VERLÄNGERT!!!

Die für den 26.6.2020 benannte Bewerbungsfrist für die 12. artthuer – Kunstmesse Thüringen (6.-8.11.2020) wurde heute um drei Wochen verlängert.

Neue Frist: FREITAG, 17. Juli 2020 / 18 Uhr
(Posteingang beim VBKTh)

BEWERBUNGSZEITRAUM bis Freitag, 26. JUNI 2020, 18 UHR

(15.5.2020)

Am 15. Mai 2020 haben wir die aktuelle Ausschreibung zur 12. artteuer – Kunstmesse Thüringen gestartet!

Die Bewerbungen von Künstlerinnen und Künstlern, Interessenten für Informationsstände und Thüringer Galerien sind nun bis zum FREITAG, den 26. JUNI 2020 um 18 Uhr bei uns abzugeben, im Anschluss wählt eine Jury die Teilnehmer aus.

Die AUSSCHREIBUNG ist hier zu finden:

mehr >

Planung der "artthuer" 2020

(24.4.2020)

Liebe Freunde,
wir haben lange nichts von hören lassen ... aber seid sicher: trotz der aktuellen #corona-Situation planen wir die diesjährige "artthuer" für das erste November-Wochenende 2020, gemeinsam mit der Haus.Bau.Ambiente. auf der Messe Erfurt.

Voraussichtlich Mitte Mai (also etwas später als bisher immer) werden wir eine Ausschreibung an die Thüringer Künstlerinnen und Künstler veröffentlichen und damit den Bewerbungszeitraum eröffnen.

Bleibt gesund und hoffnungsvoll!
Das artthuer-Team beim Verband Bildender Künstler Thüringen e.V.

--> Ihr findet uns aktuell bei Facebook!
https://www.facebook.com/artthuer

mehr >

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Thüringer Unternehmen als Förderer der "artthuer" gesucht


WIR SUCHEN SIE!

* SIE sind ein (Thüringer) Unternehmen, das sich für Kunst interessiert und sich bei der Förderung zeitgenössischer Künstler engagieren möchte?

* SIE würden im Sinne von Förderständen besondere Flächen auf der artthuer – z.B. die Messe-Edition oder andere Sonderflächen, wie die Angebote für Kinder/Familien o.ä. – mitfinanzieren?

* SIE können mit Ihrem Know-How ein spannender Kooperationspartner unserer Kunstmesse werden?

* SIE haben Werbeflächen, Mitarbeiterveranstaltungen, Kundenzeitschriften o.ä. Podien, die Sie uns gern zur Präsentation unserer Kunstmesse zur Verfügung stellen möchten?

Dann sind SIE genau richtig hier!
Ich freue mich, mit IHNEN dazu ins Gespräch zu kommen - rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir:

Michaela Hirche, Geschäftsführerin
Verband Bildender Künstler Thüringen e.V.
Haus zum Bunten Löwen
Krämerbrücke 4
99084 Erfurt

Tel 0361.6422571
info@kunstmesse-thueringen.de | info@vbkth.de

artthuer ist eine Veranstaltung des Verbandes Bildender Künstler Thüringen

Seitenanfang Impressum Datenschutz